zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Bookmark & Share

zum Seitenanfang

Genetischer Fingerabdruck in weniger als zwei Stunden −
Promega und IntegenX kooperieren bei neuartiger schneller DNA-Typisierung

Mannheim, 24.08.11 − Die Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim, stellt Reagenzien zur Nukleinsäureaufreinigung und der Vervielfältigung von Short Tandem Repeats (STR) für das vollautomatische RapidHIT™ 200 Human DNA Identification System von IntegenX Inc., Pleasanton/ Kalifornien (USA), zur Verfügung. Das RapidHIT™ 200 ist das erste vollautomatisierte portable System zur DNA-Typisierung innerhalb von weniger als zwei Stunden. Eingesetzt wird eine modifizierte Version des bewährten PowerPlex® 16 Systems; weitere STR-Kits sollen folgen. Ab 2012 ist das System in einem „Early Access“-Programm für Kunden erhältlich.

Mobiles Wissen für die Laborbank - Promega-App nun auch für Android-Geräte

Mannheim, 12.09.11 - Die Promega App der Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim, lässt sich nun sowohl auf Android - als auch auf Apple-Geräten (iPhone und iPad ) nutzen. Über die App können Wissenschaftler im Labor Hintergrundinformationen, Protokolle sowie Literaturhinweise abrufen und den Molekularbiologie-Rechner einsetzen.

Biotechnica 2011: Messe-Schwerpunkte der Promega GmbH

  • Nukleinsäureaufreinigung aus FFPE-Gewebe: vollautomatisch mit dem Maxwell® 16 System
  • Epigenetische Assays: HDAC-Glo(TM) / SIRT-Glo(TM) Assays und Screening-Systeme
  • Proteinreinigung und Charakterisierung: HaloTag® Systeme
  • Messespiel: Promega Bioprodukte-Schaf gewinnen
Mannheim, 06.09.11 - Neue Komplettsysteme in der Nukleinsäureaufreinigung und Assays im Bereich der Epigenetik präsentiert die Promega GmbH auf der diesjährigen Biotechnica in Hannover vom 11. bis 13. Oktober in Halle 9, Stand D74.

Komplettlösungen für die Vorhersage von Wirkstoff-Interaktionen - Promega und Puracyp kombinieren Assay-Systeme und Zelllinien

Mannheim, 02.09.11 - Die Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim kombiniert ihre Assay- und Detektionssysteme mit den stabilen Zelllinien der Puracyp Inc. , Carlsbad/Kalifornien (USA), um Komplettlösungen zur Untersuchung von Zellkern-Rezeptoren für die Medikamentenentwicklung anzubieten. Die neuen Produktlinien eignen sich zur Identifizierung von chemischen Wirkstoffen, die Zellkern-Rezeptoren aktivieren und den Cytochrom (CYP) P450 Metabolismus induzieren. Gleichzeitig kann die Zelltoxizität untersucht werden. Wissenschaftler nutzen diese Methode, um Wechselwirkungen von Medikamenten in Menschen vorherzusagen. Die Produkte werden online über die Puracyp vertrieben.

Genetischer Fingerabdruck in weniger als zwei Stunden - Promega und IntegenX kooperieren bei neuartiger schneller DNA-Typisierung

Mannheim, 24.08.11 - Die Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim, stellt Reagenzien zur Nukleinsäureaufreinigung und der Vervielfältigung von Short Tandem Repeats (STR) für das vollautomatische RapidHIT(TM) 200 Human DNA Identification System von IntegenX Inc., Pleasanton/ Kalifornien (USA), zur Verfügung. Das RapidHIT(TM) 200 ist das erste vollautomatisierte portable System zur DNA-Typisierung innerhalb von weniger als zwei Stunden. Eingesetzt wird eine modifizierte Version des bewährten PowerPlex® 16 Systems; weitere STR-Kits sollen folgen. Ab 2012 ist das System in einem »Early Access«-Programm für Kunden erhältlich.

Einfache und schnelle Nukleinsäureaufreinigung aus FFPE-Gewebe - Neue manuelle Komplettsysteme von Promega ohne Einsatz von Xylen

Mannheim, 05.08.11 - Mit den neuen ReliaPrep(TM) FFPE gDNA Miniprep und ReliaPrep(TM) FFPE Total RNA Miniprep Systemen der Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim lassen sich gDNA und RNA aus Formalin-fixiertem, Paraffin-eingebetteten (FFPE) Gewebe ohne giftige Lösungsmittel wie Xylen manuell aufreinigen. Wissenschaftler können mit Hilfe der Systeme Nukleinsäuren in konsistent hoher Qualität aus FFPE-Schnitten isolieren. Ein vorheriger Verdau mit Proteinase K über Nacht ist nicht notwendig. Die reine RNA kann nach anderthalb Stunden weiter verarbeitet werden. Die gDNA steht innerhalb von weniger als zwei Stunden für weitere Experimente zur Verfügung.

Experten diskutieren kontroverse DNA-Technologien - 22. International Symposium on Human Identification in Washington

Mannheim, 27.07.11 - Phänotypisierung, schnelle DNA-Analyse und familial searching sind einige der Themen, die auf dem 22. International Symposium on Human Identification (ISHI), ausgerichtet von der Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim diskutiert und beleuchtet werden. Die weltweit größte Konferenz zur DNA-Analyse zur humanen Identifizierung findet vom
3. bis 6. Oktober 2011 in Washington D.C. (USA) statt.

HDAC- und SIRT-Assays: therapeutische Targets charakterisieren −
Mit biolumineszenten Assays von Promega epigenetische Krankheiten untersuchen

Mannheim, 30.06.11 − Die neuen biolumineszenten HDAC-Glo™ I/II and SIRT-Glo™ Assays und Screening Systeme der Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim, ermöglichen es Wissenschaftlern, die Aktivität von Histon Deacetylasen (HDACs) zu messen. Nach Zugabe eines einzigen Reagenzes liegen die Ergebnisse bereits nach 15 bis 45 Minuten vor. Die Assays sind sehr sensitiv und eignen sich insbesondere für das Screening von Medikamentenvorläufern, da das biolumineszente Signal mehr als drei Stunden stabil bleibt.

zum Seitenanfang